Severin Sea Lodge und Severin Safari Camp starten 360-Grad Ansicht

Severin Touristik bringt die virtuelle Safari und Kenias Big Five direkt zu den Kunden.

Mit Virtual Reality von zu Hause aus das Traumhotel besichtigen. Anlässlich der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin präsentiert die Severin Touristik GmbH neu erstellte 360-Grad Aufnahmen der kenianischen Hotels Severin Sea Lodge und Severin Safari Camp.Ob ein leckeres Frühstück auf der Terrasse mit Blick auf den Indischen Ozean, ein Cocktail am Pool, ein traumhafter Sonnenuntergang vor der Kulisse des Kilimandscharo oder hautnahe Tierbegegnungen mit Giraffe und Zebra. Mit Bildern und Videos im 360-Grad-Format wird der Urlaub schon vor der Reise real und es entsteht eine ganz eigene Erlebniswelt.Durch die 360-Grad-Technik können sich Gäste sowohl aus der Luft mit einer speziell konstruierten Kamera als auch vom Boden vor dem ersten Besuch einen räumlichen Eindruck von den Hotels verschaffen. Der Kunde kann sich so selbst umschauen und seine eigene Perspektive in den Hotels wählen. Die Kamerasteuerung vermittelt das Gefühl, sich frei am Strand oder im Nationalpark bewegen zu können.

Die 360-Grad Aufnahmen können demnächst über PC, Laptop und Tablet auf den Hotel-Webseiten www.severinsealodge.com und www.severinsafaricamp.com betrachtet werden. Besonderes Highlight ist aber die Darstellung der Bilder und Videos über eine Virtual-Reality Brille. Auf der ITB vom 08. – 12. März 2017 können interessierte Kenia-Fans am Stand der Severin Touristik (Halle 21.A/Stand: 122) die Aufnahmen mit Hilfe einer VR-Brille selbst testen und Kenia virtuell erleben.“Jeder Betrachter kann auf seine ganz eigene Entdeckertour gehen, sich Details genauer ansehen und über Hotspots von Ort zu Ort wechseln. Die Severin Touristik beweist hier gegenüber anderen kenianischen Hotels seine Vorreiterrolle bei Innovationen und macht die Destination noch attraktiver“, so Geschäftsführer Severin Schulte.

Die 360-Grad Aufnahmen für die Severin Sea Lodge und das Severin Safari Camp wurden von der Severin Touristik GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Agentur Diginetmedia (Geschäftsführer: Andreas Weigel) entwickelt, die insbesondere spezielles Know How in der Vermarktung der Aufnahmen im stationären Reisebürovertrieb mit einbringen konnte.

Tags: , , , , ,