Ovaherero Puppen @Jürgen Götz.jpeg

Ombu Cultural Village – die Kultur der Ovaherero damals und heute

Erst vor kurzem wurde das Ombu Cultural Village in Namibia eröffnet und präsentiert Besuchern die Tradition und Kultur der Ovaherero. Das Village befindet sich auf halber Strecke zwischen Windhoek und dem Etosha Nationalpark. Vor Ort tauchen Touristen in die Kultur und das Erbe der Ovaherero ein und erleben hautnah die Lebensweise der Ovaherero von damals und heute kennen – wie sie leben, Lebensmittel sammeln und zubereiten und sich kleiden.

© Twyfelfontein Adventure Camp, Ondili

Twyfelfontein Adventure Camp – das neue, individuelle Zeltcamp von Ondili

Mit dem Twyfelfontein Adventure Camp ist in Namibia ein individuelles Zeltcamp inmitten der ursprünglichen, namibischen Wildnis entstanden. Das Camp bietet 12 Zelte, die sich harmonisch in ihre Umgebung eines Felshügels schmiegen. An Aktivitäten hat das Camp Spannendes zu bieten, wie z.B. malerische Fahrten durch die Natur in das Flusstal des Huab River inklusive eines Picknicks am Mittag. Besucher haben die Möglichkeit, einzigartige geologischen Formationen und seltene Wüstenelefanten und Nashörner zu entdecken.

Land Rover Experience Tour 2019 durch Namibia

Anfang November ist mit der Land Rover Experience Tour der Startschuss für eines der bekanntesten und größten Off-Road-Ereignisse der Automobilbranche gefallen. Ziel der diesjährigen Abenteuertour ist die Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area (KAZA), das größte grenzüberschreitende Naturschutzgebiet der Erde, das sich über die Länder Namibia, Botswana, Angola, Sambia und Simbabwe erstreckt.