Credit: Wilderness Safaris_Mike Myers

Im Kampf gegen Wilderei

Wilderness Safaris unterstützt weiterhin Hwange Anti-Poaching Unit

Während der aktuellen globalen Herausforderungen gewährleistet Wilderness Safaris weiterhin, dass die Scorpion Anti-Poaching Unit in Hwange betrieben werden kann. Das Ökosafariunternehmen stellt dringende Mittel zur Verfügung, sodass das Team in Simbabwe auch in den kommenden acht Monaten seine entscheidende Präsenz im Park beibehält, was für den Kampf gegen Wilderei von großer Bedeutung ist.

Sambia_Simbabwe_Victoria Falls_Wilderness Safaris © Wilderness Safaris

Afrikas Superlative – Die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Kontinents

Afrika ist ein unglaublich vielfältiger Kontinent, der von beeindruckenden Wüstenlandschaften über riesige Wasserfälle bis hin zu Savannen und tropischen Wäldern alles zu bieten hat. Von den Camps des führenden Ökosafariunternehmens und Naturschutzorganisation Wilderness Safaris sowie des Luxus-Safari-Anbieters Thanda Safari aus können Gäste die Naturspektakel hautnah erleben.

©Coco Collection

Zwischenbilanz: Schildkrötenrettungszentrum auf Coco Palm Dhuni Kolhu

Erfolgreiche Partnerschaft der Coco Collection mit dem Olive-Ridley-Project

Zum dreijährigen Bestehen des Schildkröten-rettungszentrums auf Coco Palm Dhuni Kolhu im südlichen Baa-Atoll verzeichnet das Tierschutzprojekt große Erfolge. Bis heute konnten 124 verletzte Schildkröten professionell behandelt werden. Nachdem im Jahr 2015 die offizielle Partnerschaft mit dem Olive-Ridley-Projekt zum Schutz der Meeresschildkröten ins Leben gerufen wurde, entstand im Jahr 2017 das erste Schildkrötenrettungszentrum der Malediven auf Coco Palm Dhuni Kolhu – geführt von einer eigenen Veterinärin und voll ausgestattet mit dem nötigen Equipment zur Behandlung und Durchführung von Operationen von verletzten Tieren.