Credit: Wilderness Safaris / Dana Allen

Namibia: Ozean der Wüste

Namibia hat der „Namib“ nicht nur seinen Namen zu verdanken: Die älteste Wüste der Welt prägt auch weite Teile des Landes. Sinngemäß übersetzt bedeutet das Wort so viel wie „weiter Platz“. Wie ein riesiges Sandmeer muten die roten Dünen des Sossusvlei an. Eine davon ist der berühmte „Big Daddy“ mit einer Höhe von über 300 Metern.
 

 
Im Little Kulala genießen die Gäste von Wilderness Safaris einen spektakulären Ausblick, Wanderungen auf den wellenförmigen Hügeln und sogar Ballonsafaris. Das beliebte Camp besteht aus elf klimatisierten Bungalows mit eigenen Tauchbecken und wird im Sommer dieses Jahres nach einer umfassenden Renovierung wieder eröffnet.
 
Foto: Wilderness Safaris / Dana Allen