Perspectives of Namibia © Christian Schartner

Merrell geht auf Abenteuerreise in das Land der Weite

In Kooperation mit dem Namibia Tourism Board hat die US-amerikanische Schuh- und Outdoor-Marke Merrell die spektakuläre Naturkulisse Namibias zum Schauplatz für den Launch des neuen „Merrell Zion“ gemacht. Unterstützt von den Branchenpartnern Air Namibia, Diamir Erlebnisreisen und Gondwana Collection Namibia wurden drei Markenbotschafter auf gemeinsame Entdeckungsreise nach Namibia geschickt. 

Ausgestattet mit dem neuen Wanderschuh Merrell Zion führte das Outdoor-Abenteuer „Perspectives of Namibia“ die Content Creator Christian Schartner (Österreich), Carolin Unrath (Deutschland) und Gwilym C. Pugh (England) von der Hauptstadt Windhoek aus zu den eindrucksvollsten Spots der namibischen Küste, der Namib- und Kalahari Wüste. Entstanden ist eine Cross-Promotion, die den natürlichen Reichtum Namibias – von sanft geschwungenen Dünen, rotglühenden Wüstenlandschaften, zerklüfteten Küstenlinien und einer schier endlosen Weite bis hin zu wildlebenden Tieren ­– in den Fokus rückt. Alle Informationen rund um die Kampagne können seit dem 16.09.2019 über eigens kreierte Kampagnenwebseiten abgerufen werden. 

360-Grad Kampagne in Deutschland, Benelux und UK
Die Bilder der Reise sind auf zahlreichen Partner-Webseiten und auf Social Media-Kanälen zu sehen. So wird die Cross-Promotion und das Abenteuer Namibia, das Merrell unter anderem als Plattform zur Bewerbung des neuen Wanderschuhs Zion nutzt, auch auf den Merrell Social Media-Kanälen und im Merrell-Newsletter gespielt. Auf Instagram berichten die Markenbotschafter selbst von ihren Erlebnissen vor Ort. In Benelux und UK konnten die Outdoor-Händlerketten AS Adventure (www.asadventure.com) und Ellis Brigham (www.ellis-brigham.com) gewonnen werden. Ein gemeinsames Online-Gewinnspiel für eine Namibia Reise rundet diese Digital-Marketing Kampagne ab. Offline verlängert DIAMIR Erlebnisreisen in Deutschland die Kampagne und bietet im neuen Katalog eine Merrell co-gebrandete Reise – „Perspectives of Namibia“ – an. Pro Buchung ist ein großzügiger Voucher für einen Einkauf im Merrell Onlineshop inklusive. Zudem konnten die Händlerkette SportScheck (www.sportscheck.com) und das Red Bull Magazin „The Red Bulletin“ als Partner gewonnen werden.

„Ich liebe es, neue Dinge zu sehen und zu erleben – neue Kulturen kennenzulernen. Diese Erfahrungen sind unbezahlbar. Namibia stand schon seit einiger Zeit auf der Liste meiner Wunschziele. Es ist wunderbar, dass dieser Traum in Kooperation mit Merrell und dem Namibia Tourism Board endlich wahr geworden ist“, so Gwilym C. Pugh, Influencer aus UK mit 337.000 Followern auf Instagram. Für Carolin Unrath ist es das Licht, das Namibia zu einem so besonderen Ort für Fotografie macht. Christian Schartner hingegen, beeindruckt die unfassbare Weite und Schönheit der Namib-Wüste: „Fotografisch waren die Sanddünen ein Traummotiv. Die Formen und die Art und Weise, wie sie am Horizont tanzen, sind fantastisch.“

Und auch Matthias Lemcke, Marketing Manager Europe des Namibia Tourism Board, ist begeistert: „Das Konzept und die Integration der Kampagne, mit der wir schwerpunktmäßig digitale, aber auch konventionelle Kanäle bedienen, haben uns von Anfang an überzeugt. Die unterschiedlichen Perspektiven und Wahrnehmungen der Influencer spiegeln die schier endlose Vielfalt und den Kontrastreichtum Namibias wider. Mit den ausdrucksstarken Bildern und dank der reichweitenstarken Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern und Marken in den Märkten Deutschland, UK und Benelux erreichen wir verschiedene Zielgruppen – sowohl on- als auch offline. Die Kampagne inspiriert und macht Lust, das Gesehene selbst zu erleben.“

Weitere Informationen sind unter https://www.merrell.com/DE/de_DE/perspectives-of-namibia/ abrufbar.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,