Einreisestopp für Deutsche nach Südafrika

Wie Südafrikas Präsident, Cyril Ramaphosa am 15. März mitteilte, gilt ab sofort der Katastrophenzustand im Sinne des Katastrophenschutzgesetzes für das Land. Damit einher gehen auch Einreiseverbote für diverse Länder. Darunter auch Deutschland.

„Wir verhängen ein Reiseverbot für ausländische Staatsangehörige aus Hochrisikoländern wie Italien, Iran, Südkorea, Spanien, Deutschland, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und China ab dem 18. März 2020. Wir haben die Visa für Besucher aus diesen Ländern ab heute annulliert, und früher erteilte Visa werden hiermit widerrufen.“

Weitere Informationen erhaltet ihr in der Rede des Präsidenten und auf den Seiten des Auswärtigen Amt.

Bleibt gesund!