• Home
  • Startseiten News
Ongava Research Centre @Stefan Redecker

Safari 2.0 im Ongava Game Reserve

Nach der Eröffnung des Anderssons At Ongava im April 2019 wurde kurze Zeit später auch die Erweiterung des Ongava Research Centres einschließlich eines modernen Besucherzentrums, in dem Wissenschaftler ihre Forschung den Ongava-Gästen näherbringen, fertiggestellt. Fußläufig zum Anderssons At Ongava wurde ein neuer Campus mit Büros, Laboren, Lager, Konferenzräumen und Unterkünften für angestellte Forscher, Gast-Wissenschaftler und Studenten geschaffen.

NamGin@NamShop UG.jpg

Sonnengeküsst und ausgezeichnet: der NamGin

Von der Sonne Afrikas verwöhnt und mit meisterlicher Kunst destilliert – der exzellente Gin aus der Naute Destillerie am Naute Damm im Süden Namibias gilt seit geraumer Zeit als Geheimtipp unter Gin Kennern. Der NamGin ist einzigartig. Er trägt die Wüste, die Sonne und den Zauber seiner Heimat Namibia in sich. Das Geheimnis des NamGins liegt in der Verarbeitung der afrikanischen Teufelskralle.

© Trail of Lights

Afrikanische Handwerkskunst, eisgekühlte Getränke und Lichterglanz: Weihnachtsmärkte in Südafrika

Zu einem Weihnachtsmarkt gehören meterhohe Tannen, Glühwein und vor Kälte rotleuchtende Wangen? Nicht in Südafrika. Statt Wintermantel und Punsch stehen zur Adventszeit am Kap Braai, Strand und Sundowner auf dem Programm. Herrlich warme Temperaturen um die 25°C verwandeln einige Weihnachtsmärkte im Land kurzerhand in sommerliche Outdoor-Events.Es weihnachtet sehr – auch auf den südafrikanischen Weihnachtsmärkten. Statt Glühwein gibt es Gin, Sekt oder Wein. Die südafrikanischen Märkte verbinden das Shoppen von Weihnachtsgeschenken mit Live-Musik, entspannten Picknicks und Gourmet-Food-Ständen. Viele Märkte warten mit speziellen Weihnachts-Editionen auf, andere stimmen gleich über einen gesamten Monat auf die Weihnachtszeit ein. Wir haben die schönsten herausgesucht: