Foto-Credit: Thomas Stephan

Wildkatzen gibt es auch in Deutschland

Wusstet ihr, dass es in Deutschland echte Wildkatzen gibt? Keine verwilderten Hauskatzen, sondern die Europäische Wildkatze, eine echte Ureinwohnerin Deutschlands und Europas. Doch in der Natur lassen sich die scheuen Wildkatzen nur schwer beobachten.

Jenny Therese Kupfer (Rettungsnetz Wildkatze): „Die Europäische Wildkatze ist eine echte Ureinwohnerin Deutschlands und Europas. Schon lange bevor die Römer die ersten Hauskatzen mit über die Alpen brachten, streifte sie hier durch die Wälder. Sie lebt versteckt und zurückgezogen am liebsten in naturnahen Laubmischwäldern. Äußerlich sieht die Wildkatze den grau-braun-getigerten Hauskatzen zwar zum Verwechseln ähnlich, doch ist sie ein echtes Wildtier und nicht zähmbar.“ Ursprünglich in ganz Deutschland heimisch, leben heute etwa 6.000 bis 8.000 Tiere bei uns, überwiegend in Mittel- und Süddeutschland. 

Hintergrund:
Wildkatzen sind auf weite, naturnahe Wälder angewiesen und verlassen ihre schützende Deckung nur ungern. Deshalb knüpft der BUND mittlerweile in elf Bundesländern an einem Rettungsnetz für die Wildkatze. Das Ziel: Die Europäische Wildkatze soll sich neue Lebensräume erobern und sich wieder ausbreiten können. www.bund.net/wildkatze 

Foto: Thomas Stephan